Die Königsetappe der Hundstein-Tour

Als eine der wohl schönsten Bikestrecken rund um den Zeller See gilt die Fahrradtour auf den Hundstein. Die beschilderte Route ist technisch recht einfach, verlangt jedoch eine gute Kondition. Steil bergauf sowie anspruchsvoll bergab geht es auf dieser Tour. Manche Etappen der Hundstein-Tour stellen die Fahrer vor Herausforderungen, doch genau diese Stellen machen die Tour so besonders. Auch Stefan Unterkofler fährt diese Strecke gern und gibt Ihnen für die Tour einen hilfreichen Tipp.

 

  • Länge: 45,6 km
  • Höhe: 1.550 hm
  • Dauer: rund 3:45 Stunden
  • Schwierigkeitsstufe: anspruchsvoll

Wegbeschreibung der Hundtsein-Tour

Parkplatz Thumersbach neben der Stockbahn – Asphaltstraße Richtung Enzianhütte – nach 4 km geht die Straße in einen Schotterweg über – bei Erlhofplatte links abbiegen und dem Wegverlauf folgen – letztes Stück ist ein Singletrail: technisch sehr anspruchsvoll (TIPP: wer unsicher ist, lieber schieben) – Schotterstraße Richtung Statzerhaus – zurück über Maria Alm – links abbiegen und auf dem Radweg über Gerling, Maishofen bis zum Zeller See und wieder nach Thumersbach zurück

Der ‚Hundstoa‘ ist der Aussichtsberg und von drei Seiten befahrbar. Und die Aussicht von oben ist ein Traum – die darf man nicht verpassen!