Biken im Salzburger Land

Auf zwei Rädern durch den Urlaub

Rauf aufs Rad und rein in unsere schöne Region – im Salzburger Land gibt es so viel zu entdecken! Der ideale Standort unseres Hotels in Kaprun ermöglicht Ihnen einendirekten Einstieg ins Radvergnügen. Bringen Sie Ihr eigenes Fahrrad mit oder leihen Sie sich im Hotel ein City-Bike aus. Leih-E-Bikes stehen zudem bei Intersport Bründl in Kaprun bereit. Genußradeln ist in Kaprun so einfach! Und wer es etwas sportlicher will, findet genug Möglichkeiten zum Mountainbiken oder Rennradfahren. 

Radwege ganz nach Ihrem Geschmack

Durch die Region Zell am See-Kaprun schlängeln sich viele Radwege. Das Beste daran: Sie können direkt vor dem Hotel ins Radvergnügen starten. Der Romantikweg zum Beispiel führt von Kaprun über das Kapruner Moos und wieder zum Ort zurück. Wer sich mehr zutraut, umrundet den Zeller See oder erobert einige Etappen des Tauernradweges. Eines haben alle Radwege gemein: die malerische Landschaft als ständigen Begleiter.

Auf zwei Rädern durch die Bergwelt

Im Kaprunerhof liegt das Gute wirklich nah – und zwar direkt vor den Hoteltüren. Rund vier leichte, 14 mittelschwere und zwölf schwere Biketouren – von Downhill-Strecken bis hin zu Rundwegen – starten in der Gegend um unser Hotel. Ob Anfänger oder Profi: Die Trails und Radwege in Kaprun bedienen jede Trittgeschwindigkeit. Das Beste beim Mountainbiken in Zell am See Kaprun: Die faszinierende Landschaft und der herrliche Panoramablick sind beim Radfahren stets inklusive. Ein Ausflug mit dem MTB in Kaprun ist immer auch eine eindrucksvolle Sightseeingtour durch die österreichische Bergwelt

Lust auf Abwechslung?

Die Hotelchefs Stefan und Anna Unterkofler erobern selbst gerne das Salzburger Land auf zwei Rädern. Gerne führt Sie auch ein erfahrener Bike-Guide von „Bewegt – das Sportcamp“ gegen Aufpreis durch unsere Bergwelt. Doch nicht nur geführte Touren stehen am Programm. Der Bikepark am Maiskogel ist die nahe gelegene Spielwiese für Fahrer, die Herausforderungen suchen und ihr Bike austesten möchten. Spannende Bike-Events wie die Bike Infection runden das Mountainbike-Angebot in Zell am See ab. Interesse? Fragen Sie unser Team an der Rezeption.

Die Mountainbike-Region auf einen Blick

Zell am See-Kaprun ist die Bike-Region im Salzburger Land, in der Sie von Frühling bis in den Herbst in die Pedale treten. Und diese Gründe sprechen dafür:

 

  • Mountainbike-Wegenetz: 230 km, 16.000 hm
  • Mountainbike-Touren: 30 Touren (4 leicht/14 mittelschwer/12 schwer) von 3 km bis 27 km
  • Freeride-Trails am Kitzsteinhorn: Geißstein-Trail (3,1 km), Wüstlau-Trail (7,7 km), Bachler-Trail (5,2 km) – ausgehend vom Alpincenter (kostenloser Radtransport)
  • Bikeparks:
  1. Bikepark Maiskogel: 10 Minuten Fußweg vom Kaprunerhof: 2.000 m2 mit Drops, Steilkurven, Pro-Line, Kicker, Pumptrack, Freifläche mit Hindernissen
  2. Bikepark Leogang: rund 40 Autominuten vom Kaprunerhof entfernt: 9 verschiedene Strecken, Fit Jump Park „Flow Master“, Bikeschule, Fahrtechnikkurse, Bikeverleih
  • Sportevents in der Region: Bike Infection, Ironman, Glocknerkönig, Bike Four Peaks, Schmitten Uphill, Hundstoa Biag Di

Der Kaprunerhof: das Hotel für Mountainbiker in Kaprun

Dank der eigenen Leidenschaft fürs Mountainbiken weiß Stefan Unterkofler genau, worauf die Sportler Wert legen. Damit Ihrem Bike nichts passiert, wird der absperrbare Skikeller im Sommer zum Abstellraum für Ihr MTB. Für kleine Reparaturen finden Sie Werkzeug und ausreichend Platz im Hotel, bei größeren Problemen unterstützt Sie das Team unseres Partners Intersport Bründl in Kaprun, wo Sie sich gegen Gebühr auch ein Mountainbike ausleihen können. Weil die Energiereserven nach dem Biken aufgefüllt werden müssen, versorgt Sie unser Küchenteam mit ausgewogenen Speisen. Neue Energien finden Sie außerdem bei unseren Wellness-Experten, die Ihre Waden mit wohltuenden Massagen lockern und in den gemütlichen Hotelbetten, die erholsamen Schlaf garantieren.

 

Sie sind ein echter Mountainbiker und waren noch nie in Zell am See-Kaprun? Dann nichts wie hin – erobern Sie unsere schöne Region mit dem Mountainbike!

Oder doch lieber auf den Straßen unterwegs? Hier geht's zu den Infos für Rennradfahrer.

Genussradeln in Kaprun

Einfach auf gemütlichen Wegen durch die Natur radeln. Sich dabei die Landschaft ansehen. Miteinander plaudern. Radfahren in Zell am See-Kaprun ist ein Genuss. Ein Genuss, der sportlichen Naturliebhabern ebenso zu Teil wird, wie Familien auf kindertauglichen Radwegen oder Pärchen bei einem romantischen Radausflug mit anschließendem Picknick im Grünen. Sei es für den Besuch an der Eisdiele oder um die wärmenden Sonnenstrahlen zu genießen und den kühlen Fahrtwind ins Gesicht wehen lassen. E-Bike oder Fahrrad? Ganz Ihre Entscheidung!

Die beste Basis für Ihren Radurlaub: der Kaprunerhof

  • absperrbarer Radkeller
  • Tipps und Kartenmaterial für die besten Radtouren der Region
  • Fahrradständer, Fahrradschlösser, Waschplatz und Werkzeug vorhanden
  • City-Bike-Verleih im Hotel, Radverleih (auch E-Bikes) bei Intersport Bründl
  • passende Verköstigung – leichte und auch vegetarische Gerichte, Lunchpakete für die Radtour (gegen Aufpreis)

Sichern Sie sich gleich ein Zimmer bei uns – wir stellen schon einmal die Fahrräder bereit.

Mit dem Rennrad durch die Region

Den Fahrtwind im Gesicht, die malerische Landschaft im Blick und die Energie in den Waden: Rennradfahrer haben mit Kaprun einen idealen Trainingsort gefunden. Mitten in der Rennrad-Region Pinzgau gelegen, warten vielseitige Strecken in der Ebene wie am Berg auf sportliche Roadbiker. Ein besonderes Highlight ist die Weltmeisterschaftsrunde des Ironman 70.3, die es unweit des Kaprunerhofs, in Zell am See, zu erobern gilt.

Vorteile für einen Rennradurlaub im Kaprunerhof

Für Rennradfahrer hält unser Hotel in Kaprun viele Vorteile bereit:

  • absperrbarer Radkeller, Wasch- und Reparaturplatz, Werkzeug
  • Intersport Bründl für den Service rund ums Rad
  • Touren-Insidertipps von Hotelchefin und Hobby-Radfahrerin Anna Unterkofler
  • sportliche Verköstigung, Isotonische Getränke und Gels erhältlich
  • Entspannungsmöglichkeiten für Körper und Geist nach dem Sport

Die Rennradtouren um Zell am See im Überblick

Rennrad-Streckennetz: 460 km

Dauer: von 3:20 Stunden bis 5:30 Stunden

Touren:

  • Großglockner Hochalpenstraße: 72,4 km, 4:15 Stunden
  • Dientner Runde und Rauriserhöhe: 72,7 km, 3:20 Stunden
  • Kitzbüheler Runde: 124,9 km, 5:30 Stunden
  • Weltmeisterschaftsstrecke Ironman 70.3: 90,7 km, 4:00 Stunden
  • Pillerseerunde: 99,6 km, 4:00 Stunden

Auf den Spuren des Ironmans

Seit 2012 wird der Ironman 70.3 in unserer Region ausgetragen. Kein Wunder, denn Zell am See-Kaprun verbindet all das, was dieses Sport-Event sucht: Rennradwege, einen Seefür den Schwimmbewerb und eine anspruchsbolle Strecke für den Wettlauf. Und obendrein begeistert die alpine Kulisse Besucher aus aller Welt. Testen auch Sie die Ironmanstrecke mit dem Rennrad: Nach 90 Kilometern und 950 Höhenmeter wissen Sie, warum die Elite im Salzburger Land regelmäßig zu Gast ist!

 

Buchen Sie gleich ein Zimmer bei uns im Kaprunerhof! Der nächste Schritt: Schnallen Sie Ihr Rennrad aufs Autodach und checken Sie im Kaprunerhof ein – wir freuen uns auf Sie!

Und wenn Sie lieber im Gelände unterwegs sind, finden Sie hier alle Infos zum Mountainbiken in Zell am See-Kaprun.

Aktuelle Angebote

Alle Angebote ansehen
Vater und Tochter beim Skifahren
7 Nächte · ab € 2.660
Winter-Familienwoche für 3
familie kaprun skifahren
7 Nächte · ab € 3.180
Winter-Familienwoche für 4
skifahren im powder
4 Nächte · ab € 484
4 Nächte Glückliche Winterauszeit