Urlaub nahe des Nationalparks Hohe Tauern

Die höchsten Berge Österreichs

Der Nationalpark Hohe Tauern ist das größte Schutzgebiet der Alpen und umfasst Teile Tirols, Kärntens und Salzburgs. Er beherbergt die höchsten Berge Österreichs, allen voran den Großglockner mit einer Höhe von 3.798 Metern, zudem wilde Wiesen, jahrhundertealte Almlandschaften und ewiges Eis auf den Gletschern. Der Architekt des beeindruckenden Nationalparks Hohe Tauern war die Erde selbst, die hier ihre Macht und Schönheit demonstriert. 

Fakten zum Nationalpark Hohe Tauern

  • Größe: 1.856 km2
  • 266 Dreitausender – der Größte ist der Großglockner mit 3.798 m
  • 551 Seen mit einer Größe zwischen  27,03 ha und 35 m2
  • 250 Gletscher
  • die Nationalparkidee entstand 1971 – die Umsetzung dauert einige Jahre
  • bestehend aus den drei Ländern Kärnten, Tirol und Salzburg
Bildergalerie Bildergalerie

Die Flora und Fauna des Nationalparks Hohe Tauern

In den Hohen Tauern herrschen extreme Lebensbedingungen. Doch die Natur hat einen Weg gefunden, auch diese Bedingungen zu meistern. Daher haben Überlebenskünstler wie Steinböcke, Gämse, Murmeltiere und Steinadler im Nationalpark ihr Zuhause gefunden. Auch seltene Pflanzen wie Edelweiß, Wolfs-Flechte oder Zirbe haben sich inmitten der Bergmassive angesiedelt. Zum Schutz dieser ist der Nationalpark Hohe Tauern ein Naturschutzgebiet. Als zusätzlicher Schutz ist der Autoverkehr in manchen Tälern verboten.


Nationalparkwelten – eine Ausstellung der Superlative

Erleben Sie die Natur aus der Perspektive eines Adlers, klettern Sie in einen Murmeltierbau oder krabbeln Sie wie ein Käfer über die bunten Nationalparkwiesen: Die Nationalparkwelten in Mittersill eröffnen Ihnen Wissenswertes, Spannendes und Beeindruckendes rund um den Nationalpark Hohe Tauern. 

Die Möglichkeiten im Urlaub in den Hohen Tauern

Auch das Kitzsteinhorn mit dem ersten Gletscherskigebiet des Landes zählt zum Nationalpark Hohe Tauern. Deshalb geht Bergfreunden und Skifans im Nationalpark Hohe Tauern das Herz auf! Über 2.550 Pistenkilometer heißen Skifahrer, Snowboarder und Tiefschneefahrer im Winter willkommen, im Sommer stehen Wander- und Radwege aller Schwierigkeitsgrade zur Verfügung. Die Täler-Taxis bringen Sie bequem zu den Ausgangspunkten jener Täler, die für den öffentlichen Verkehr gesperrt sind. Wander- und Bergführer zeigen Ihnen auf Wunsch gerne die schönsten Plätze der Hohen Tauern.


Machen Sie den Kaprunerhof zum Basislager Ihrer Erkundungstour durch den Nationalpark Hohe Tauern!