WANDERUNG ÜBER DEN GUGGENHÖHENWEG

Gemütlich und pinzgauerisch

Der Guggenhöhenweg, Nr. 30, ist eine sehr gemütliche Wanderung. Sie führt an der Jausenstation Guggenbichl und an bunten Almwiesen vorbei, über Serpentinen und durch duftende Wälder wieder zurück zum Kaprunerhof. Ideal ist diese Wanderung für Frischluftfanaten, die konditionell keine Höchstleistungen anstreben, sondern einfach auf gemütlichen Wegen die idyllische Kapruner Natur durchwandern möchten.

 

  • markierter Wanderweg: Nr. 30
  • Länge: 8 km
  • Höhe: 120 hm
  • Dauer: 2:30 Stunden
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Wegbeschreibung der Wanderung zum Guggenbichl

Kaprunerhof – Imbachhornstraße – Jausenstation Guggenbichl – Beginn des Höhenwegs – über einen Graben – über Serpentinen – durch Wälder hindurch – Serpentinen talwärts – Schlossstraße – zurück nach Kaprun – Kaprunerhof

In der Jausenstation Guggenbichl gibt’s Pinzgauer Spezialitäten – die Kasnockn, die Ripperl und die Stelzen sind besonders gut.