PINZGAUER KITZ NACH MAMAS REZEPT UND ANDERE TIERISCHE GESCHICHTEN

Im Herbst, wenn die Natur sich in ihr buntes Kleid hüllt, steht in den heimischen Küchen Wildfleisch auf der Tagesordnung. Auch hier in Kaprun ist Wild sehr beliebt. Eine Spezialität der Region ist das Pinzgauer Kitz. Hotelchefin Anna Unterkofler verrät das köstliche Rezept ihrer eigenen Mutter.

Und auch ihr Bruder ist in Sachen Wild unterwegs: Er kümmert sich um eine kleine Ziegenherde und erklärt, welche Charaktereigenschaften die Tiere ausmacht und warum die Ziegenmilch gut für unsere Gesundheit ist.

Paniertes Pinzgauer Kitz á la Mama

Zutaten:
  • Portionsstücke vom Pinzgauer Kitz
  • Salz, Rosmarin
  • Eier, Mehl und Brösel zum Panieren
  • Butterschmalz

 

Die Stücke des Pinzgauer Kitz‘ salzen und mit etwas gehacktem Rosmarin würzen. Dann das Kitz panieren. Dafür das Fleisch zuerst im Mehl wenden, durch versprudeltes Ei ziehen und anschließend mit den Semmelbröseln ummanteln. Die Stücke dann in ausreichend heißem Butterschmalz rausbacken.

Als Beilage wählt Anna Unterkoflers Mama gerne Blumenkohl in Butterbrösel, Kartoffelpüree oder als leichtere Beilage einen sommerlichen Kartoffel-Vogerlsalat mit roten Zwiebeln.

 

Zum Schluss alles schön auf einem Teller anrichten und mit Preiselbeeren und Zitrone garniert servieren.

Ziegen – intelligent und überaus nachtragend

Nicht nur Wild ist in der Region Zell am See-Kaprun zu finden, auch Ziegen sind hier sehr verbreitet. Das hat mitunter den Grund, dass diese Tiere sich im Gegensatz zu Kühen bestens auf Bergwiesen oder Hängen bewegen können. Sie finden stets ihre feinen Gräser, auch in steiniger Bergwelt. Und weil die Ziegen so gesund leben, sind ihre Produkte auch für den Menschen gut. Anna Unterkoflers Bruder hat ein paar Ziegen und weiß daher auch bestens um die Charaktereigenschaften der Tiere Bescheid. Sie sind nicht nur sehr intelligent, sie sind zudem etwas nachtragend. Aus Erfahrung weiß er, dass, wenn man eine Ziege beleidigt, sie das nicht so schnell vergisst und einen mit Ignoranz bestraft.

 

Auch bei uns im Hotel hält im Herbst Wild Einzug in unsere Küche. Freuen Sie sich daher schon jetzt auf köstliche Gerichte mit zartem Wildfleisch oder kochen Sie das leckere Rezept á la Mama nach.