Segeln & Surfen in Zell am See

Aktiver Wassersport 

Segel hissen und ab geht die Fahrt über den Zeller See! Sie wollen das Segeln endlich lernen? Nutzen Sie die Urlaubszeit – der Zeller See steht für eine Probefahrt mit dem Segelboot bereit! Auch Surfer können in Zell am See die ersten Gleitversuche über die sanften Wellen wagen. Segel- und Surfschulen vor Ort stellen Fachkräfte, die Ihnen zeigen, wie’s geht. Nur wenn nötig, natürlich. Wer schon Profi in Sachen Segel setzen und Surfbrett lenken ist, genießt einfach das sagenhafte Panorama rund um den Zeller See – und natürlich die Brisen!

Ein Überblick der Wassersportarten am Zeller See

Neben Surfen und Segeln sorgen viele weitere Wassersportarten für Unterhaltung:


  • Wasserskifahren: rasant auf zwei Brettern übers Wasser
  • Wake- und Kneeboarding: von einem Motorboot gezogen über die Wellen gleiten
  • Stand-Up-Paddling: Balance halten und Muskulatur stärken
  • Bootfahren: gemütlich Platznehmen und die Natur genießen
  • Angeln: Ruhe bewahren und dicke Fische fangen
Bildergalerie Bildergalerie

Segeln in Zell am See lernen – und noch viel mehr

Es ist nie zu spät, etwas Neues zu lernen. Vor allem im Urlaub bietet sich die ideale Gelegenheit, denn da haben Sie für solche Dinge ausreichend Zeit. Hier ein Überblick der Segel- und Surfschulen in Zell am See, inklusive Verleih von Wassersportgeräten:


Wassersport im Trockenen?

Sport am Ufer des Sees – zählt das auch zu Wassersport? Wir tun jetzt einfach so und sagen Ihnen, welche Sportarten am Ufer des Zeller Sees auf Sie warten:


  • Beachvolleyball im Zeller Strandbad
  • Minigolf-Anlage mit verschiedenen Stationen
  • Bocciabahn zum gemütlichen Kugelwerfen
  • Und zur Abkühlung geht’s nach danach in den Zeller See.


Vom Kaprunerhof erreichen Sie das Strandbad Zeller See und den See selbst in nur 15 Autominuten. Wir freuen uns, Ihr Erholungsort nach dem Wassersport zu sein!