Der Kaprunerhof

0043 6547 7234 Anreise
« Wandertouren

Inhalt:

Wandern am Schmitten in Zell am See

Auf die Schmittenhöhe mit oder ohne Schmittenhöhebahn

Wandern auf der Schmittenhöhe in Zell am See Wandern am Schmitten 2.000 Meter hoch ragt die Schmittenhöhe über Zell am See. Ob zu Fuß oder mit der Schmittenhöhebahn: Wagen Sie sich hoch hinaus! Und genießen Sie beim Wandern die traumhaften Ausblicke auf das umliegende Tal, den Zeller See und die majestätischen Berge der Region. Die Schmittenhöhe gehört zu den Kitzbüheler Alpen und ist im Winter ein beliebtes Skigebiet. Im Sommer jedoch, wenn Eis und Schnee geschmolzen sind, kommen grüne Wiesen und schattige Wälder zum Vorschein.

Almen-Besuch beim Wandern Almen-Besuch beim Wandern Die Almen werden wieder bewirtschaftet – und laden beim Wandern zu einer stärkenden Pause ein. Mit etwas ganz Besonderem wartet die Schmittenhöhe noch auf: dem größten Kunstraum Europas. Im gesamten Wandergebiet stehen 23 überdimensionale Holzskulpturen, geschaffen von internationalen Künstlern als Orte der Begegnung zwischen Mensch, Natur und Kultur. Somit gibt es beim Wandern am Schmitten in Zell am See-Kaprun jede Menge zu entdecken! Das gilt auch für Kinder: Mit Schmidolin, dem nettesten Drachen der Welt, haben die Kleinen auf der Schmittenhöhe jede Menge Spaß. Und Erwachsene lernen auf der Schmittenhöhe Discgolf kennen, ein Spiel aus Frisbee und Golf. Zudem ist die Schmitten eines der besten Fluggebiete für Paragleiter!

Kostenlose geführte Wanderungen auf die Schmittenhöhe

  • Höhenpromenade auf der Schmitten Höhenpromenade auf der Schmitten Kräuterwanderung: jeden Montag Treffpunkt 9.45 Uhr bei der Talstation der Schmittenhöhebahn, die Wanderung ist kostenlos. Dauer ca. 4 Stunden. Die Botanikerin führt Sie beim Wandern entlang der Höhenpromenade zum Sonnkogel und erklärt allerlei Wissenswertes über die Pflanzen- und Blumenwelt.
  • Schmidolins Kinderwanderung: jeden Montag Treffpunkt 9.45 Uhr bei der Talstation der Schmittenhöhebahn, die Wanderung ist kostenlos. Dauer 3 bis 4 Stunden. Die Wanderführerin und Schmidolin begleiten die Kinder beim Wandern auf dem Erlebnisweg „Schmidolins Feuertaufe“. Bitte festes Schuhwerk und Jause mitbringen!
  • Almwanderung: jeden Dienstag Treffpunkt 9.45 Uhr bei der Talstation der Schmittenhöhebahn, die Wanderung ist kostenlos. Dauer ca. 4 Stunden. Von der Bergstation Schmittenhöhe geht es auf dem malerischen Pinzgauer Spaziergang zur Hochsonnbergalm.

Aktuelles aus dem Blog

02.04.2014:
Frühlingsfest am Gletscher: Firn & Fun am...
Genießen Sie den Frühling in luftigen Höhen: Am Kitzsteinhorn findet am...

zum Blog
Fotos Bildergalerie Videos

Almsommer

ab € 511,-

05.07.2014 - 18.10.2014
7 Nächte inkl. Verwöhnpension und Pauschalleistungen

weiter

Last Minute

Vom 21.04. - 26.04. gibt es noch freie Zimmer!
Komfortzimmer Typ B   € 435,-  statt € 485,-

Anfrage senden
Urlaubsanfrage online Buchen
Schmittenhöhe, Schmittenhöhebahn : Wandern am Schmitten, Zell am See - Kaprun