Der Kaprunerhof

0043 6547 7234 Arrival
« Home

Content:

Abkühlung gefällig? Tipps für einen Badetag am Zeller See

04. Juni 2014

Die Sonne lacht vom Himmel und sommerliche Hitze umhüllt die Region – Zeit für Erfrischung im malerischen Zeller See! Mit einer Oberfläche von 4,5 m2 ist der See eine traumhafte Spielwiese für Wasserratten und Sonnenanbeter. Doch wo am See badet es sich am besten? Das verraten wir Ihnen hier und geben zugleich Tipps, was Sie für einen Badetag keinesfalls vergessen dürfen.

Erlebnis Strandbad

Drei Strandbäder erwarten Groß und Klein mit erlebnisreichem Freizeitangebot: Der See in Kombination mit Erlebnisschwimmbecken, Kleinkinderbecken, Sprungturm, Schwimmfloß, Massagebänken, Riesenrutsche sowie Minigolfanlage, Bocciabahn und Wasserskischule eröffnen eine Erlebniswelt, die jeden Wunsch erfüllt. Die Strandbäder finden Sie in folgenden Orten:

Lauschige Plätzchen rund um den See

Rund um den See verteilen sich weitere kleine oder größere Bademöglichkeiten wie die Liegewiese neben dem Yachtclub Zell, eine Liegewiese beim Ortsteil Einöd oder zwei idyllische Halbinseln beim Ortsteil Einöd. Egal, ob Sie es lieber abgeschieden oder lebendiger wünschen, für jeden Wunsch hat der Zeller See das richtige Angebot. Fragen? Informieren Sie sich bei uns an der Rezeption.

Tipps für einen Badetag – daran sollten Sie denken

Verzichten Sie auf Sonnenbrand, Sonnenstich und sonstige Wehwehchen, die oftmals nach einem Tag an der Sonne auftreten. Um einen Badetag voller Spaß zu erleben, der Ihnen lange in Erinnerung bleibt, sollten Sie auf folgende Dinge achten:

  • Sonnencreme: Je nach Hauttyp ist eine Sonnencreme mit passendem Lichtschutzfaktor unverzichtbar. Und eine kleine Tube findet Platz in jeder Tasche.
  • Kopfbedeckung: Ob Strohhut, Basecap oder ein sommerliches Tuch: Wer viel Zeit in der Sonne verbringt, sollte seinen Kopf vor Sonneneinstrahlung schützen.
  • Trinken Sie ausreichend: Bei den warmen Temperaturen benötigt der Körper noch mehr Flüssigkeit als sonst. Darum denken Sie daran, viel Wasser oder ungesüßte Tees zu trinken.
  • Essen Sie genug: Baden und schwimmen macht hungrig. Packen Sie sich kleine Snacks zur Stärkung ein. Ideal sind Obst, Gemüse und leichte Snacks.
  • Bequeme Unterlage: Sie haben vor, einen ganzen Tag am See zu verbringen? Dann rüsten Sie sich mit Decken oder Strandliegen aus, damit Sie es auch schön gemütlich haben.

Sie haben Lust, ins kühle Nass des glasklaren Zeller Sees zu springen? Dann nichts wie los – der Kaprunerhof ist nur einen Katzensprung entfernt!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre persönlichen Daten

Ihr Kommentar

Non-binding inquiry online booking
Hotel in Kaprun, Salzburg : Sport-, Ski- & Wellness in Kaprun am Kitzsteinhorn

Non-binding inquiry