Der Kaprunerhof

0043 6547 7234 Arrival
« Home

Content:

Kurvig gehts bergab ins Tal: Von der längsten Rodelbahn der Welt15. 01. 2013

In Bramberg, nicht weit vom Kaprunerhof entfernt, liegt ein ganz besonderes Highlight für aktive Winterurlauber: die längste beleuchtete Rodelbahn der Welt. Die Rodelbahn ist auf der gesamten Strecke bis 22:00 Uhr beleuchtet – so ist das Ausflugsziel auch ideal für das Abendprogramm geeignet.

Die Autofahrt von Kaprun nach Bramberg beträgt rund 30 Minuten. Zum Start der Rodelbabfahrt gelangen die Rodler mit der Smaragdbahn. Und das ist gut so. Denn ist man erst mal oben angekommen, geht’s hurtig bergab – sehr hurtig.

Weiterlesen »

Alternativer Wintersport rund um den Zeller See16. 02. 2012

Rodeln, Winterwandern, Eislaufen, Nordic Walken, Langlaufen….?

Das Ferienparadies Zell am See – Kaprun ist nicht nur zum Skifahren ein Hit.  Wiesen, Berge und Wälder sind dick in die weiße Schneedecke eingehüllt und bieten eine traumhafte Kulisse für Ihre sportlichen Aktivitäten.

Weiterlesen »

1. Kapruner Ziachschlittenrennen20. 01. 2011

Die Kapruner Jugend läßt eine uralte Tradition wieder aufleben und veranstaltet am 22. Jänner 2011 das 1. Kapruner Ziachschlittenrennen.

Ziachschlitten_Rennen.doc

Weiterlesen »

Der Maisiflitzer – die Ganzjahresrodelbahn Alpin Coaster22. 12. 2010

Nervenkitzel Garantiert – Am Maiskogel eröffnete Salzburgs erste Alpen-Achterbahn!

Sommerrodelbahnen gibt es viele. Auch Sommer-Winterrodelbahnen gibt es einige, aber den Alpine-Coaster, wie Ihn die Herstellerfirma Wiegand nennt, gibt es Salzburg weit nur am Maiskogel. Zum Unterschied zur Sommerrodelbahn rast man im Schlitten, die auf Schienen montiert sind zu Tal. Bei ganz mutigen Rodlern erreichen die Schlitten eine Geschwindikeit bis zu 40 km/h, ab diesem Tempo bremst der Schlitten automatisch.

Weiterlesen »

Non-binding inquiry online booking
Hotel in Kaprun, Salzburg : Sport-, Ski- & Wellness in Kaprun am Kitzsteinhorn

Non-binding inquiry